Folgen Sie uns auf

Susy

Susy Österreicher

Capoeira – Kinder & Jugendliche, Aerial Yoga

1989 besucht sie ihre erste Capoeira-Klasse und hat seither durch Engagement und herausragende Pionierarbeit viele junge Frauen, auch in Brasilien, motiviert, sich in der männerdominierten Capoeira zu behaupten. Seit 2002 ist Susy die erste weibliche Contramestre in Europa.

Nicht nur das Ziel vor Augen, die Kunst und Kultur der Capoeira Angola in Europa zu verbreiten und deren Urform zu bewahren, sondern auch die Möglichkeit durch Capoeira Angola zur Integration von Kindern und Jugendlichen unterschiedlichster kultureller und sozialer Herkunft beizutragen, gründete Susy zusammen mit Rosalvo 1993 den Capoeira Angola e.V..

1997 eröffnen Susy und Rosalvo die Academia Jangada – erste Capoeira Angola Schule Europas, Heimstätte des Vereins mit seinen sozialen Projekten und Tanzstudio für jungen zeitgenössischen Tanz- und Bewegungskursen mit einer Kurspalette, die von Capoeira über Hip Hop, Breakdance, Modern, Salsa und Afrikanischen Tanz bis hin zu Ballett reicht. Abgerundet wird das Angebot durch Body Activation, Aerial Yoga, YogaBallett, Pilates und Zumba.

 

Academia Jangada

  Schule für Capoeira und Tanz
      in der Kulturbrauerei
  Schönhauser Allee 36, Berlin 10435
   030 / 449 57 38
 info@jangada.com


Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
U2 Eberswalder Str., Ringbahn S42, S4 und S8, Tram M12, M1, M10 (Haltestelle Eberswalder Str.)

Lageplan

Jangada Empfang

 
 

Raumvermietung

Unsere Studios können gemietet werden.
Mehr Informationen unter 030 / 449 57 38 (innerhalb unserer Bürozeiten) oder unter info@jangada.com.

Jangada Empfang